Mittwoch, Oktober 19, 2005

Was lernen wir daraus?

Eine ganze Menge, z.B. wie man mit Hilfe von Adobe Photoshop

  • eine schicke Perücke im Maskierungsmodus so vorbehandelt, daß sie (fast) auf jeden Charakterkopf paßt
  • mit verschiedenen "Botox-Filtern" (aka =>Filter =>Störungsfilter) das Rad der Zeit ein wenig zurückdreht
  • mit wohlüberlegt eingesetzten Hintergründen Stimmung erzeugt
  • mit =>Filter =>Rendering-Filter =>Beleuchtungseffekte einen Star glamourös in Szene setzt
  • mit dem Pinsel-Werkzeug und importierten Pinselspitzen ("Photoshop Brushes") erstaunliche Effekte erzielt
Last but not least hat Eure Trainerin daraus gelernt, daß sie beim nächsten Mal eine Maskenbildnerin engagiert, bevor sie sich nochmal ablichten läßt. Denn in hoffnungslosen Fällen reichen selbst die Zaubertricks von Photoshop nicht aus >;o))

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home